Breaking

LightBlog

Montag, 2. Juli 2018

Stretch Lights: Mit dieser Technik gehören harte Übergänge der Vergangenheit an!

 Stretch Lights: Mit dieser Technik gehören harte Übergänge der Vergangenheit an!

Um gute Strähnchen hinzubekommen bedarf es einer guten Technik. Sie geben deinem Haar durch Kontraste mehr Glanz und Tiefe, ohne jedoch plump zu wirken. Das ist nicht einfach! Eine neue Färbetechnik jedoch ermöglicht Highlights mit fließendem Übergang.

Der neue Trend zum Haarefärben kommt aus London und wurde von Sam Burnett, Haarstylist und Gründer von Hare & Bone, entwickelt. Indem er nur mit Farben arbeitet, die der natürlichen Haarfarbe ähneln, zaubert er sehr natürlich aussehende Highlights in dein Haar. Burett wendet dabei die Balayage-Technik an (das Auftragen der Farbe erfolgt freihändig mit einem Pinsel ohne Folie).

Dieser Effekt wird durch einen sehr sanften und fließenden Farbübergang ermöglicht. Dadurch entsteht der Eindruck, die Haare seien nur durch die Kraft der Sonne gebleicht. Die Spitzen sind am hellsten und der Haaransatz wird leicht schattiert. Dazwischen gibt es keine harten Übergänge, sondern nur einen fließenden Farbverlauf.

Das ist das Geheimnis der Highlights für deine Haare
Zunächst werden hellere und dunklere Farbtöne angemischt, die nahe an der eigenen Haarfarbe liegen. Anschließend wird die Farbe, nicht wie normalerweise von oben nach unten, sondern von unten nach oben mit einem sehr feinen Pinsel aufgetragen.

Mit Hilfe des feinen Pinsels und einer ähnlichen Farbvariante, entstehen in deinem Haar Highlights, die fließend ineinander laufen und somit perfekt einen natürlichen Farbverlauf imitieren. Harte und künstliche Übergänge gehören so der Vergangenheit an.

Die gute Nachricht: Diese Technik ist für jede Haarstruktur und jede Haarfarbe geeignet. Egal ob brünette, schwarze oder rote Haare, du kannst dir jetzt Strähnchen in nie gesehener Natürlichkeit zaubern lassen.

Durch das präzise Auftragen der Farbe, kann je nach Typ, sogar das Volumen der Haare vergrößert oder reduziert werden. Das ist eine großartige Möglichkeit, um mit Highlights in deinem Haar das Volumen aufzupeppen – aber nur wenn es nötig ist.

So bleiben dir die Highlights für deine Haare wochenlang erhalten
Nach dem Färben sollte dein Haar neutralisiert werden. Überlasse das am besten dem Profi! Damit du dich an deinen neuen Strähnchen so lange wie möglich erfreuen kannst, solltest du auch zu Hause die Pflege nicht vernachlässigen. Schließlich wäre es schade, wenn dieser natürliche Strähncheneffekt nach kurzer Zeit wieder verblassen würde.

Eine Erleichterung für alle, die schon einmal unter schlecht gemachten Strähnchen zu leiden hatten. Mit dieser Methode kannst du grobe und hässliche Ansätze beseitigen lassen oder zu kontrastreiche Übergänge abfedern. Die lang ersehnte Rettung aus der unprofessionellen Strähnchen-Hölle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Adbox